Gleichstellung - jetzt!

15. September 2022
frbb zeigt im Spezial Newsletter die ganze bisherige Entwicklung auf
Lesen Sie den ausführlichen Newsletter hier.

 

28. August 2022
frbb doppelt nach mit einem Brief an Regierungspräsidenten Basel-Stadt
"...Zudem fehlen die Informationen, wie diese neu geplante Abteilung "Gleichstellung und Diversität"  gestaltet werden soll..."
Deshalb doppelt jetzt frbb nach mit präzisen Fragen an den Regierungsrat.
Lesen Sie dazu den ganzen Brief! Leider ist die Antwort des Regierungsrates enttäuschend,
siehe hier.

 

13. Juni 2022
frbb Medienmitteilung: Undemokratisch und übereilt!     

frbb ist empört über die überraschende  Bekanntgabe der geplanten Abteilung «Gleichstellung und Diversität» im Präsidialdepartement ab 1. März 2023, und frbb wehrt sich vehement dagegen:

"Der Regierungsrat will Tatsachen schaffen, ohne vorher den Grossen Rat beim neuen Gleichstellungsgesetz mitsprechen zu lassen... " ganze Medienmitteilung hier.

 

14. Februar 2022
1. Diskussionsforum von frbb

Bei diesem Austausch per Zoom haben sich frbb Parlamentarierinnen getroffen. Mit dabei waren die beiden frbb Juristinnen Susanne Bertschi und Margrit von Felten, ehem. Nationalrätin.

frbb sagt Nein zum Gesetzesentwurf zum Basler kantonalen Gleichstellungsgesetz KIGIG!

Nach der anregenden Pro- und Kontra-Diskussion  waren sich alle einig, dass das für Frauen sehr wichtige Thema unbedingt von frbb weiter verfolgt werden soll, siehe hier auch die 
frbb Stellungnahme vom 20. Okt.2021.
frbb bleibt dran!

 

 

20. Oktober 2021   frbb Stellungnahme betr.

Gesetzesentwurf zum kantonalen Gleichstellungsgesetz KIGIG

frbb lehnt den vorliegenden Vorschlag ab und sagt:

Nein zum Gesetzesentwurf und der entsprechenden Verwässerung des bestehenden EG GIG!

JA zu einer separaten eigenständigen rechtlichen Grundlage für die LTGBTI Menschen!
Hier geht es zur frbb Stellungnahme.